Über mich

Seite

Aus über 15 Jahren Praxisarbeit im schönen Saphir – Das Sportstudio ist die Idee entstanden, ein Bewegungsangebot mit einem Hund als Co- Trainer im Rahmen der tiergestützten Intervention zu entwickeln. Im November 2017 beendete ich schließlich die ISAAT zertifizierte Ausbildung zur Fachkraft für „Tiergestützte Intervention“.

Nicole und Uli

Mit meinem Mann Uli, der die sportwissenschaftliche Basis liefert und meiner dreijährigen Golden Retriever Dame Ilvy, möchte ich nun junge Menschen auf ihrem Weg zu mehr Mobilität und Selbstbewußtsein unterstützend begleiten.

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass nicht alle Kinder über die bestehenden Vereinsangebote oder einer Mitgliedschaft bei uns aufgefangen werden. Die Vereinsangebote mit Mannschaftssportarten sind aufgrund des Wettkampfcharakters mit einem gewissen Leistungsdruck gekoppelt, der schnell zu einer Überforderung führen kann und damit zu Druck und Unmut, nicht nur für übergewichtige Kinder. Auch die Studio Angebote stellen gewisse körperliche, wie auch geistige Anforderung an die Kinder und Jugendlichen.
Ich möchte ein Angebot für Kinder und Jugendliche anbieten, die offenbar nicht auf die bestehenden Angebote ansprechen:
ein individuelles tiergestütztes Bewegungsprogramm.
Das Ziel sind selbstbewusstere, gesündere Kinder und Jugendliche, die sich im Leben behaupten können sei es im Privaten- oder in der Schule und später in der Ausbildung und im Berufsleben.